Polly – sucht mit Droplet ein gemeinsames Zuhause

Kategorie Bereits in Deutschland
Geschlecht Weiblich - kastriert
Alter älter als 3 Jahre
Rasse EKH - Mix
Fell Kurzhaar
Farbe braun rot
Muster getigert
Geburtsdatum 08/2015
Impfen geimpft
Kastriert ja
Besondere Bedürfnisse nein
Hinzugefügt am 9. Oktober 2018
Verändert am 9. Oktober 2018

Name: Polly
Geschlecht: weiblich
Geb.-Datum: 08/2015
Kastriert: ja
Rasse: EKH-Mix
Farbe: getigert mit roter Schwanzspitze
Krankheiten/Gesundheitszustand: gesund
Herkunft: Zakynthos
Aufenthalt: 57537 Wissen

Status: Endstelle gesucht

Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche
Getestet auf FIV / FeLV: ja, beides negativ

Verträglichkeit:
-mit Kindern: ja
-mit Katzen: ja
-mit Hunden: unbekannt

Wohnungshaltung und Freigang: beides möglich
Einzelhaltung möglich: nein

 

Beschreibung:

Das kleine Katzenmädchen Polly wurde im zarten Alter von 5 Wochen, zusammen mit ihrem Brüderchen, einfach neben einem Mülleimer abgeladen und war sich selbst überlassen. Glücklicherweise befand sich dieser Mülleimer in Marilyns Straße und diese sah die Kleinen, als sie gerade die Straße überqueren wollten. Bei Marilyn entwickelte sich Polly zu einer wunderschönen Jungkätzin, deren Schwanz augenscheinlich mal in einem Farbtopf gesteckt hat. Sie ist freundlich zu Artgenossen und liebt es auf Marilyns Schultern umher getragen zu werden.

Polly fand zusammen mit Droplet 2016 ein tolles Zuhause. Leider kommen sie aus persönlichen Gründen des Halters jetzt zurück in die Vermittlung.

 

Update aus der Pflegestelle:

Polly ist eine Katze, die sich immer wieder etwas Neues einfallen lässt, mit dem sie einen zum Lachen bringt. Eine kleine Koboldine durch und durch. Die nicht in der Lage zu sein scheint, wie eine normale Katze zu miauen. Nein, Polly zirpt stets herzallerliebst wie ein klitzekleines Katzenbaby. In den ersten zehn Tagen einer Zusammenführung mit fremden Katzen kann sie auch richtig laut schreien. Aber auch das absolut nicht wie eine normale Katze. Nein, das hört sich dann an, als würde man eine gigantische Quietscheente ruckartig zusammenquetschen. Das liegt daran, dass Polly sich ungemein erschreckt, wenn eine fremde Katze zu dicht an ihr vorbeiflitzt. Dann ist ein Quietscheentenschrei zusammen mit einem beherzten Pfotenklatscher die beste Verteidigung. Sollten sich im neuen Zuhause bereits Katzen befinden, müssen sich die neuen Dosenöffner darauf gefasst machen, sich in den ersten Tagen gelegentlich tierisch zu erschrecken. Aber nach einer guten Woche, wenn Polly die Katzen allmählich kennt, erschrickt sie nicht mehr so leicht und meint dann auch nicht mehr, Mensch erschrecken zu müssen.

Nach der Gewöhnung aneinander ist Polly sehr verträglich mit anderen Katzen. Gemeinsames Kuscheln auf Mensch und auch kleine Spielrunden zusammen findet sie gut. Lediglich in stressigen Situationen wie das Warten auf die gefüllten Futternäpfe kann sie zickig gegenüber anderen Katzen reagieren. Sind die vollen Näpfe dann serviert, ist auch direkt wieder alles vergeben und vergessen und Polly wieder vollauf zufrieden mit sich und den anderen Katzen.

Zu Menschen ist Polly, die als Gegenstück zu ihrer Freundin Droplet mit der weißen Schwanzspitze eine markante rote Schwanzspitze besitzt, eine unglaublich bezaubernde kleine Kuschelkatz‘. Gerne liegt sie mit auf der Couch, am besten gleich auf Mensch drauf, und lässt sich kraulen. Um sich zu revanchieren beschmust sie Mensch auch zu gerne zurück und putzt ihn, wenn er es ihrer Meinung nach nötig hat. Gelegentlich zwackt sie dabei auch schon mal die Hand, die sie krault. Dabei weiß sie aber ganz genau, wie weit sie gehen kann, ohne ernsthaft weh zu tun.

Für’s Toben und Spielen braucht Polly eine ordentliche Rennstrecke, um zwischen den Schmuserunden Bällchen und alles andere, was in einem Haushalt so rumliegt (Kugelschreiber, Schlüssel usw.), wild durch die Gegend kicken zu können. Freigang benötigt sie hierfür nicht. Es reicht eine große Wohnung oder ein Haus, das ordentlich Rennstrecke bietet.

 

Wenn die kleine Koboldine Polly und ihre Freundin Droplet ihr Leben bereichern sollen, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage.

 

 

nach oben