Tasha ***FeLV pos*** – hofft trotzdem auf ein eigenes Zuhause

Kategorie Flugsponsor gesucht!
Geschlecht Weiblich - kastriert
Alter 1-3 Jahre
Rasse EKH - Mix
Fell Kurzhaar
Farbe tricolor
Muster gefleckt
Geburtsdatum 07/2016
Impfen grundimmunsiert
Kastriert ja
Besondere Bedürfnisse ja
Hinzugefügt am 21. Februar 2018
Verändert am 1. April 2019

Name: Tasha
Geschlecht: weiblich
Geb.-Datum: 07/2016
Kastriert: ja
Rasse: EKH-Mix
Farbe: Tricolor

Krankheiten/Gesundheitszustand: sehbehindert
Herkunft: Zakynthos
Aufenthalt: Zakynthos
Status: Pate/in und Endstelle gesucht

Flugsponsor : Sponsoring gesucht
Impfstatus: geimpft: Katzenschnupfen, -seuche, Tollwut
Getestet auf FIV / FeLV: FIV negativ, FeLV positiv

Verträglichkeit:
-mit Kindern: ja
-mit Katzen: ja
-mit Hunden: unbekannt

Wohnungshaltung und Freigang: Wohnungshaltung
Einzelhaltung möglich: nein

Nachdem im letzten Jahr auf einer deutschen PS eine Katze bei einem Gesundheitscheck FeLV positiv getestet worden ist, wurden von uns alle Katzen, sowohl auf deutschen PS, als auch in der Auffangstation in Zakynthos, nachgetestet.

Leider stellte sich heraus, dass mehr Katzen als erwartet infiziert sind.

Auch Tasha hat den Test nicht bestanden und muss nun als FeLV positiv eingestuft werden. Das bedeutet, er/sie kann nur zu anderen FeLV positiven Katzen vermittelt werden und darf wegen der Ansteckungsgefahr keinen Freigang mehr haben.
Wir hoffen trotzdem, dass unser Schützling ein eigenes Zuhause finden wird.

http://v17.laboklin.com/pages/html/de/leistungsspektrum/serologie/felv_felines-leukaemie-virus.html

Beschreibung:

Tasha wurde von zwei Tierschützenkollegen am Straßenrand gesehen und sie nahmen an, dass sie tot war … als sie ein paar Stunden später wieder vorbeifuhren, sahen sie, dass sie sich bewegt hatte und ihren Kopf hob.

Dank unseres tollen Tierarztes konnte Marilyn, obwohl es ein Sonntag war, noch mit Tasha in die Praxis kommen. Sie war in einem Zustand des Schocks und hatte eine Fraktur an ihrem Kiefer, auch schien es, dass sie blind sei.

Sie verbrachte eine ruhige Nacht bei Marilyn und musste am nächsten Morgen wieder zum Tierarzt.

Mittlerweile hat sie hat sich gut erholt und der Kiefer ist verheilt, Marilyn ist sich nicht sicher wie gut Tasha sehen kann, wahrscheinlich wird sie nicht mehr als Licht und Schatten sehen können.

Tasha zeigt sich als sehr sozial und benötigt unbedingt Katzengesellschaft im neuen Zuhause.

Wenn Sie sich in Tasha verliebt haben, füllen Sie bitte unser Anfrageformular aus. Alle Informationen zum Adoptionsablauf finden Sie auf unserer Homepage.

 

nach oben